Vulva Steam

November 26, 2019

Vulva Steam | LUNEAR°

Vulva Steam, auch als Yoni Steaming, Vaginal Steaming oder V-Steam bekannt, ist eine Selbstpflegepraxis, die seit Jahrhunderten von Frauen angewendet wird, um die Vagina zu pflegen. Durch die Anwendung von sanfter Wärme und Feuchtigkeit durchdringt der Kräuterdampf die äußere Vagina und die Durchblutung wird dadurch erhöht. Die pflanzlichen Arzneimittel werden in den Blutkreislauf aufgenommen, wo sie die Heilung anregen.

Dieses kraftvolle Ritual hilft dabei, die Vagina zu nähren und die Weiblichkeit zu unterstützen. Das Dämpfen verbessert die Stagnation und reinigt alte Rückstände im Scheidenkanal und im Mutterleib. Wenn das Blut aus dem vorherigen Menstruationszyklus nicht richtig gereinigt wurde, identifiziert der Körper es als Fremdsubstanz. Dadurch werden die Bauchmuskeln aktiviert, um zu versuchen, sie aus dem Körper herauszudrücken. Diese Muskelkontraktionsaktion führt oft zu schmerzhaften Krämpfen. Vaginaldampf hilft dem Körper bei der Reinigung und verbessert die Durchblutung, wodurch die körpereigenen Heilungsmechanismen verbessert werden. Auf emotionaler Ebene aktiviert das Dämpfen eine Verbindung zur Weiblichkeit und ist ein kraftvoller Akt der Selbstliebe.
Für viele Frauen ist dies eine Selbstpflegepraxis, die ein bis zwei Mal pro Monat durchgeführt werden kann. Nach der Geburt oder einer Fehlgeburt empfehlen wir, den Arzt oder die Hebamme vorher zu konsultieren.

Die Vorteile von Vulva Steam

Der Vulva Steam hat verschiedene Vorteile, von emotionalen und spirituellen Hintergründe bis hin zu körperlicher Reinigung. Unterschiedliche Frauen dämpfen aus unterschiedlichen Gründen. Es ist wichtig, dass du weisst, was du tust, welche Kräutermischungen du verwendest und warum und dass du vorsichtig mit dem heissen Dampf umgehst. Die Häufigkeit von Vulva-Dampf-Ritualen variiert von Frau zu Frau; Achte auf die Signale deines Körpers.

Ausgleichende Menstruation

Eine gesunde Periode ist im Allgemeinen 3-4 Tage mit mäßigem hellrotem Blutfluss ohne Gerinnsel. Einmal in der Woche vor und einmal in der Woche nach deiner Regelblutung kannst du die Menstruationsbeschwerden lindern und das braune Blut reduzieren und so die Menstruationsbeschwerden im Laufe der Zeit ausgleichen.

Steigerung der Fruchtbarkeit

Der regelmässige und vollständige Menstruationszyklus ist besonders wichtig, um eine optimale Fruchtbarkeit zu erreichen. Wenn sich in der Vergangenheit im Menstruationsblut Gewebe, Zysten usw. angesammelt haben, besteht die Möglichkeit, dass ein befruchtetes Ei den Implantationsprozess nicht abschließen konnte. Das Vulva-Dämpfen unterstützt die richtige Durchblutung des Beckenbereichs und hilft somit, die Gebärmutter auf eine mögliche Schwangerschaft vorzubereiten.

* Dämpfe niemals, wenn du schwanger bist oder denkst, dass du es bist.

Postnatale Wirkung

Vulva Steam wurde als Standardritual nach der Geburt für Frauen auf der ganzen Welt eingesetzt. Dies geschieht häufig unter der Obhut und dem Rat einer Hebamme, um die Heilung nach der Entbindung zu fördern und die Genesung nach der Geburt zu unterstützen. 

Nutzen des Vulva Steams:

  • Tonisiert das Gewebe der Vagina
  • Reguliert den Menstruationszyklus und den Blutfluss - z. B. Verringern des Blutflusses oder Wiederherstellen eines Abwesenheitszyklus. es kann auch helfen, Blutgerinnsel zu beseitigen
  • Reduziert die Symptome von Blähungen, Krämpfen und Schmerzen während der Menstruation. Wenn dies vor der Menstruation durchgeführt wird, verringert dies die Schwere der Symptome.
  • Mögliche Erhöhung der Fruchtbarkeit
  • Hilfreich bei Beckenschmerzen, Schmerzen beim Geschlechtsverkehr, vaginaler Trockenheit oder Engegefühl
  • Wiederverbindung zur Weiblichkeit
  • Positive Auswirkung nach der Geburt, nach einer Fehlgeburt oder Abtreibung
  • Unterstützt vollständige Zyklen vor der Menopause
  • Hilft bei vaginaler Trockenheit in den Wechseljahren

Vorsichtsmaßnahmen:

  • Spreche mit einer Hebamme über das Dämpfen nach der Geburt
  • Spreche mit deinem Arzt, wenn du gerade in der Behandlung wegen schwerwiegender hormoneller Probleme oder Unfruchtbarkeit bist
  • Dämpfe nicht, wenn du schwanger bist oder deine Periode hast
  • Dämpfe nicht, wenn du eine Spirale hast
  • Dämpfe nicht, wenn der Körper aufgrund von Fieber, Hitzewallungen oder Nachtschweiß übermäßig heiss ist oder du an einer inneren oder äußeren Infektion leidest

Hier entlang zu unseren Vulva Steams.


Schreiben Sie einen Kommentar

Kommentare werden vor der Veröffentlichung genehmigt.